Ute Leilani Meuser


"Ich erlebe jeden Tag neu und freue mich im gemeinsamen Miteinander immer wieder neue Schritte zu gehen ... in Kontakt zu kommen mit dem, was sein will ..."

Ute Leilani

In meine »normale« Arbeit als Grafikdesignerin fließen zunehmend die Erfahrungen, die ich gemacht habe, das Wissen, das sich mir erschlossen hat und das ich erinnert habe, und meine schamanischen/spirituellen Ausbildungen mit ein.

Meine Arbeit verändert sich dadurch und ist, wie alles, stets im Wandel und in Entwicklung. Ich sehe Ideen, Visionen und die Gestaltung immer mehr auf einer inneren Ebene, sie entstehen in mir und wollen in die Welt. Neue Felder und Kreise öffnen sich für meine Arbeit. Noch viel wichtiger ist mir, mich nicht nach alten Mustern zu definieren.

Ich bin, wie ich bin, und so will ich Menschen von Herz zu Herz begegnen. Und dann schauen wir gemeinsam, was dadurch entstehen kann.

Wir sind geistige Wesen in physischen Körpern. Wir wachen jetzt auf und erkennen die Verbindung mit Mutter Erde, die uns ernährt, und all ihren Lebewesen. Dieses Wissen finden wir in uns selbst. Wir beginnen jetzt, diese Verbindung wieder aufzubauen und gemeinsam das Neue zu erschaffen.

Schon mein ganzes Leben fühle ich mich anders als die anderen. Lange, besonders in meiner Kindheit, kam ich mir hier irgendwie »ausgesetzt« vor, auf dem falschen Planeten gestrandet. Das bezog sich meist auf das Verhalten, Fühlen und Handeln meiner Mitmenschen. War ich in der Natur, in der Anderswelt oder mit Tieren, Pflanzen und Steinen zusammen, löste sich diese Begrenztheit.

Es gab keine unlogischen Regeln wie in der Menschenwelt. Alles folgte einer inneren Weisheit und Wahrheit, die ich bei vielen Menschen vermisste. Diese verlangten eher von mir, dass ich alles folgsam und kritiklos annehmen sollte. Das war aber fast nie meine Wahrheit. Heute kann ich darüber schmunzeln, dass meine Oma immer sagte: »Kind, du bist irgendwie anders!« – und ich weiß, dass wir genau dafür hier sind.

Wir ErdenEngel werden gebraucht, um das neue Bewusstsein immer weiter zu entwickeln und zu verankern. Es geht darum, die Welt wieder zu einem schönen, lebendigen und lebenswerten Ort für uns alle zu machen. Ich möchte ErdenEngel ermutigen, zu erkennen, wer sie sind, damit sie sich an ihre wahre Kraft, Talente und Potenziale erinnern und mutig ihren Weg gehen – zum Wohle aller.

Jeder einzelne Mensch ist ein heiliges Wesen.

Alles ist verbunden, und wir erkennen uns auch immer mehr gegenseitig und unterstützen uns von Herz zu Herz. Wir sind Sternenstaub und haben eine wichtige Aufgabe, hier und jetzt auf dieser wundervollen Erde.